Urlaub: 26.7. bis 11.8.2021

 


 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(§ 615 BGB)

- Terminabsagen -

Für einen reibungslosen Ablauf im Kosmetik- und Fußpflegestudio bitte ich Sie, Termine, die Sie nicht wahrnehmen können, zwei Tage vorher abzusagen.

Bei kurzfristigen Absagen werden 80 % der gebuchten Dienstleistung in Rechnung gestellt.

Bei unentschuldigtem Nichterscheinen wird die gebuchte Dienstleistung mit 100% in Rechnung gestellt.

Die von der Regierung vorgegebenen Präventionsmaßnahmen sind ausnahmslos einzuhalten.
Auch hier gelten die oben genannten Bedingungen.

Terminabsagen sind mündlich oder per Telefon (Anrufbeantworter) mitzuteilen.

02264/40119